1130 Wien Auhofstrasse

In Zusammenarbeit mit Architekt Dr. G. Suske und Architekt R. Hildebrandt

Projektleitung und komplette Planung


Die Ecklösung an der Auhofstraße – Feldmühlgasse antwortet durch ihre markante Gestaltung auf das, alle anderen Gebäude überragende, Schulgebäude an der gegenüberliegenden Straßenecke. Ein Wechselspiel von Loggien, Balkonen und verglasten Erkern wird durch eine ruhige Sockelzone aufgefangen und bildet eine harmonische Gliederung der langen Straßenfassade.
Auf Wunsch des Bauherrn wurde eine große Anzahl von Einzimmerwohnungen vorgesehen. Auf die Gestaltung dieser Kleinstwohnungen wurde viel Wert gelegt. Mittels eines einzigen Durchbruches in der tragenden Scheibe, welcher statisch bereits eingeplant wird und zentral angeordneter Sanitärschächte, ist eine Zusammenlegung jeweils zweier Kleinwohnungen zu einer 3-Zimmerwohnung ohne Probleme möglich.

Adresse: 1130 Wien Auhofstraße 51-55
Objekt : Wohnhausanlage
Bauherr: Österreichisches Siedlungswerk
Nutzfläche: 5.420 m2
Einheiten: 66 Wohnungen, 1 Büro, 3 Lokale
Stellplätze: 74
Finanzierung: freifinanziert
Planungsstand: fertig gestellt 2002